Eine "Sterbeamme" ...

  • ist vertraut mit den Phasen des Sterbens
  • weiß, was zu tun ist, um das Sterben in jeder einzelner Phase zu erleichtern
  • weiß um die Ängste der Sterbenden und kann sie auffangen
  • weiß um die Schmerzen der Ablösung
  • verfügt über eine Vielzahl an Möglichkeiten,  diese zu erleichtern
  • gibt spirituelle Unterstützung in der Sterbebegleitung 
  • glaubt an die Unsterblichkeit der Seele, ohne an eine Konfession gebunden zu sein
  • kann ihre Arbeit bereits nach dem Erfahren einer schwerwiegenden Diagnose beginnen
  • begleitet den Sterbenden einfühlsam und lässt auch die Angehörigen nicht allein
  • steht mit beiden Beinen fest im Leben, denn nur so ist es ihr möglich, dem Flüchtigen und Unbegreiflichen offen zu begegnen.

Bitte beachten Sie:

Die Bezahlung der Dienste einer Sterbeamme wird privat geregelt.

Es handelt sich dabei um professionelle Sterbebegleitung, die eines Honorars bedarf und NICHT um eine ehrenamtliche Tätigkeit. Möchten Sie meine Dienste als Sterbeamme in Anspruch nehmen und haben Fragen zu den Kosten? Bitte senden Sie mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular.

Ich werde Ihre Fragen persönlich mit Ihnen besprechen.